Namibia

Reiseprogramm

Erleben Sie die intensiven Farben Namibias, die sagenhaften Dünen- und Felslandschaften der Namib-Wüste, den Tierreichtum im Etosha National Park und wandeln auf den Spuren der Kolonialzeit.

Windhoek
Das Straßenbild Windhoek’s vermischt gut erhaltene deutsche Kolonialbauwerke mit moderner Architektur und einem mondänen Luxus. Überall werden Sie an die deutsche Vergangenheit erinnert. Die ehemalige Kaiserstraße ist das Herz Windhoek’s. Sie führt an vielen Sehenswürdigkeiten vorbei und ist so breit, dass ein neunspänniger Ochsenwagen in ihr wenden konnte. Namib Wüste Der Namib-Naukluftpark liegt unter dem Kreuz des Südens und kaum irgendwo anders zeigt sich die Landschaft eindrucksvoller als hier. Lassen Sie sich von Sossusvlei, den höchsten Dünen der Welt beeindrucken. Gerade zum Sonnenuntergang bietet sich ein spektakuläres Spiel unzähliger Pastellfarben. Unsere Fahrt durch das Naukluft-Gebirge führt Sie über spektakuläre Pässe, wilde „Mondlandschaften“ und beeindruckende Canyons.

Swakopmund
Unwirklich erhebt sich aus dem Wüstensand der Namib die drittgrößte Stadt Namibias. Je näher man Swakopmund kommt, umso mehr nimmt die Wüstenhitze ab, bis man schließlich auf einer von Palmen geschmückten Allee entlang des Atlantischen Ozeans, direkt ins das Stadtzentrum fährt. Das Stadtbild ist durch zahlreiche Kolonialbauten geprägt. Oft wird Deutsch gesprochen und im Cafe Anton bekommen Sie sogar typisch deutsche Kuchen und Torten. Ein weiterer Höhepunkt ist die Bootsfahrt in der tierreichen Lagune von Walvis Bay. Die Bucht ist die größten Brutstätten für See- und Landvögel im südlichen Afrika. Begleitet von Pelikanen und Kormoranen werden die Robben auf das Deck des Bootes gelockt, einfach Spektakulär!

Damaraland
Das Wüsten- und Halbwüstengebiet Damaraland liegt im nordwestlichen Namibia. Das eindrucksvolle Brandbergmassiv gehört ebenso zum szenenreichen Damaraland wie die Felsmalereien und Gravuren der San bei Twyfelfonteine. Die Szenerie wird umrahmt vom Burnt Mountain, dem verbrannten Berg. Die Wüstenlandschaft des Damaralandes wird in einigen Gebieten von grünen Oasen unterbrochen. Dort lebt eine große Anzahl an Wildtieren. Sie erleben das Damaraland in seiner einzigartigen Unberührtheit in ständig wechselnden Farben.

Etosha-Nationalpark
Der Etosha Nationalpark gehört zu den schönsten Tierreservaten des südlichen Afrikas. Safaris im atemberaubenden Sonnenuntergang, ausgiebige Wildbeobachtungsfahrten in der Salzpfanne, werden Ihnen hier ebenso geboten, wie Großwild an der angrenzenden Graslandschaft des „großen weißen Platzes des trockenen Wassers“.


Bei Interesse senden wir Ihnen gern die ausführlichen Programme zu und stellen Ihnen unsere ErlebnisReisen in Wort und Bild vor.

Hier geht es zur

Buchungsanfrage