Uganda, die Perle Afrikas, Land der Gorillas

Reiseprogramm

Das für Äquatorialafrika eher gemäßigtere Klima lässt sich durch seine durchschnittliche Höhenlage auf 1100 Metern begründen. In dieser sehr unberührten Natur konnten stark bedrohte Tierarten wie Gorillas, Schimpansen oder Rothschild-Giraffen ein zu Hause finden. Ugandas landschaftlich facettenreiche Erscheinungsbild ist gekennzeichnet durch seine Seen wie  Lake Kyoga,  Lake Edward oder dem Weiße Nil. Im Süden erstreckt sich der Viktoriasee, der größten See des Kontinents. In Uganda trifft die Savanne auf den Regenwald!

1. Tag
Besichtigung Kampalas

Kampala, ein multikulturelles Schauspiel mit dem königlichen Lubiri Palast und seinenTempeln, Kathedralen und Moscheen. Auch die Social Innovation Academy dort sorgt für Inspirationen.

2. Tag
Lake Viktoria

3. Tag
Murchison Nationalpark
Murchison Falls

4. Tag
Safari
Bootsfahrt auf dem Nil bis zu den Wasserfällen

5. Tag
Dschungelwanderung
Bootsfahrt auf dem Nil bis zum Lake Albert Delta

6. Tag 
Budongo Central Forest Reserve und Schimpansen Trekking

7. Tag
Semuliki Nationalpark und heisse Quellen

8. Tag
Queen Elizabeth Park

9. Tag
Safari

10. Tag
Gorilla Trekking Bwindi Nationalpark in UGANDA

11. Tag
Besuch eines Pygmäen Dorfes

12. Tag
Gorilla Trekking Volcanoes Nationalpark RUANDA

13. Tag
Besteigung des Vulkans und Besuch des Grabes von Diane Fossey

14. Tag
Lake Bunyoni mit Kanu fahrt

15. Tag
Nyungwe Forest mit Canopytour

16. Tag
Schimpansen Trekking

17. Tag 
Abreise. Leider geht es heute wieder nach Hause... was für ein Abenteuer!











Hier geht es zur

Buchungsanfrage